ALS PRIESTERIN DER NEUEN ZEIT, ARBEITE ICH ÜBERKONFESSIONELL UND FREI!

 

In meiner Funktion öffne ich einen heiligen Raum und jeder Anwesende, der bereit ist, kann mit eintreten und seine Seele berühren lassen.

 

Wenn die göttliche Quelle sich mit dem Menschen verbindet, vollzieht sich das Wunder mitten in unseren Herzen...

Ich biete:

 

SEGNUNGSFEIERN, ZEREMONIEN UND RITUALE FÜR: 

 

- Neugeborene und Kinder


- junge Eltern mit ihren Kindern

 

- Hochzeiten


- Firmen, Häuser, besondere Orte

 

- Vor wichtigen Entscheidungen, Prüfungen, Sendungen

 

- Für Sterbende

- Für Verstorbene und ihre Angehörigen
 
weiters:

 

STERBEBEGLEITUNG:

 

Wenn Menschen im Sterben sind, dann ist es ihnen oft schon möglich, in die anderen Seinsbereiche zu "sehen" und  zu "fühlen". 

Jedoch sind sehr viele Menschen in dieser herausfordernden, schnellen Zeit abgelenkt in ihren Seelenräumen, wenig zentriert und oftmals nicht gerade gut bei sich.

 

Dadurch erfolgen Verwirrung und Verstörung, oder ein Dämmerzustand beim "Hinübergehen". Sehr viele Seelen finden nur schwer oder über sehr lange Zeit nicht den Weg in weitere Dimensionen. Ein Hängenbleiben in erdnahen Gefielden und das Herumgeistern auf Erdenebene ist oft die Folge. Dies schafft  große Unruhe auf beiden Seiten. 

 

Es sind unter anderem Glaubenssätze und Ängste, die  das Weitergehen auf die andere Seite begleiten und beeinflussen. Viele religiöse Dogmen und den Fortschritt der Seele einschränkende Sichtweisen halten sie dann in Ebenen fest, die keinerlei Entwicklung beinhalten.

 

Mir ist es möglich, im Einverständnis, Menschen im Sterbeprozess wieder mit dem Seelenselbst zu verbinden. Ich öffne die Räume für den Übergang, dadurch kann der Sterbende in einem "aufgeräumteren" klareren Zustand die Seiten bewusster wechseln.

 

Ich sehe mich auch als Vermittlerin zwischen den Angehörigen und dem Sterbenden.

Wenn Worte nicht mehr gesprochen werden können, ist es mir möglich zu spüren, was es gerade noch braucht...

 

Auch ist es möglich, nach dem irdischen Leben evtl. noch wichtige Fragen zu klären, wenn zu Lebzeiten keine Antworten gefunden wurden.

 

Sehr gerne halte ich Vorträge zu diesem Thema:

 

- „Tod wo ist dein Stachel“- Ja, es gibt ein Weiterleben nach dem vermeintlichen Tod!

Es ist Zeit, endlich die Angst zu transformieren! Es gibt so viele Hinweise und Botschaften, Kontakte zu bereits Verstorbenen, übereinstimmende Aussagen, dass es erstaunlich ist, wie wenig davon erst allgemein durchgedrungen ist.

 

Vielleicht aber auch, hat es mit der Erlaubnis zu tun, über die von Menschen erdachten Grenzen hinaus zu blicken und sich berühren zu lassen, vom Wissen tief aus unseren Herzen?

                              

sowie:                    

 

- Gewahrseinsschulung und spiritueller Austausch für interessierte Menschen

- Geführte Gruppenmeditationen

- Meditationsrunden

 

 

Ein sehr wesentlicher Teil meiner Aufgabe liegt darin, Menschen zu ermutigen, segnend unterwegs zu sein. Dazu braucht es keine Legitimation von weltlichen Institutionen, es ist so einfach!

 

Die Auswirkungen sind jedoch übergroß.

 

Wir sind Hände Gottes...welche Hände sonst?

 

Zeit für Selbstermächtigung! Unser SELBST spricht über das Herz zu uns.

 

Ja es darf sein – auch Du bist würdig!

 

Trau Dich, Deine Göttlichkeit anzunehmen!

 

Alle Bildrechte bei unserem Künstlerfreund Manuel Lunardi

Hier findest Du mich

ASTRID BARBARA Lackner
Sensenstieglweg 20/11
8742 Obdach

Kontakt

Telefon:

+43 664/2050383

 oder nutze mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Astrid Barbara